* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Die Pferde
     Die Katzen
     Die Mixmädel
     Die Ridgebacks

* Links
     Mein Rudel






Der Countdown läuft!

Ja, nun ist es bald soweit, die letzten Tage vor unserem Wurf sind angebrochen und wir sind gespannt und freuen uns unheimlich... nachdem ich ja nun auch gerade erst mein Baby bekommen habe, ist es für mich jetzt umso spannender die Geburt der Hundekinder zu erleben.

Alles ist vorbereitet und wir haben uns sehr viel Mühe gegeben das Babyzimmer der Welpen wunderschön, aber auch praktisch einzurichten... Emma ist mit ihrer Wurfbox vertraut und wir hoffen das sie sich auch wirklich dahin zurück zieht. Alles ist kuschelig und voll auf die Babys ausgelegt. Die Mutterhündin (aber auch die anderen kleinen Zwerge, *grins) ist in der Tragzeit vollkommen auf die Babys und die Laktionszeit ausgerichtet gefüttert worden.Sie hat Folsäure, Vitamin D und Kalzium bekommen, sowie Sanostol ohne Zucker mit Eisen... jeden Tag ist sie bekocht worden, außerdem bekommt sie hochwertiges Trockenfutter. Auch der Spiel und Tobebereich ist mittlerweile fertig, sodas die Welpen, wenn sie soweit sind sofort "losrennen" können wenn sie wollen.Annalena, unsere 5 Monate alte Tochter soll voll involviert werden und die Welpen sollen sich auch sofort an ihr "Geschrei" gewöhnen.

Wir haben schon einige Interessenten für die Welpen, aber meine Wahl wer einen Welpen bekommt wird erst fallen wenn ich die Menschen von angesicht zu angesicht gesehen habe, und mir ein genaues Bild machen kann was meine "Babys" dann erwartet. Nur der leiseste Zweifel in mir und die Welpen bleiben hier oder werden an andere Menschen verkauft.

Sicherlich gehört es beim "züchten" dazu sich von den Welpen zu trennen, dazu betreibt man seine Hobbyzucht ja auch um möglichst vielen Menschen diese wunderbare Rasse nah zu bringen, da sie ja wirklich relativ selten sind... ABER: wenn ich nicht die richtigen Leute finde, dann eben nicht!

Gott sei Dank muß ich nicht davon Leben, sodas ich mir aussuchen kann an wen ich meine Welpen verkaufe!

-----------------------------------

So, besonders gefreut haben wir uns als unser Zuchtwart mitsamt Frau und Hund uns besuchen kam um unsere Junghündinnen zu begutachten. Er war begeistert und beide Hündinnen sind zur Zucht zugelassen und haben die Körklasse 1A bekommen. Somit haben alle 4 Zwergpinscher die Zuchtzulassung mit der hervorragenden Körklasse 1A.Was will man mehr?

Ich bin sehr stolz so tolle Hunde zu haben, und freue mich diese Rasse immer mehr Interessenten nah zu bringen, zumal die Rasse wirklich kurz vorm Aussterben war....

21.11.07 14:50


Tja nun bin ich aber mal gespannt... am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag hat unser Rüde Tristan unsere Hündin Emma gedeckt. Beim letzten mal hatte es ja nicht geklappt, sodass die Hündin leer geblieben war, nun sind wir alle gespannt.... um den 28-32 Tag fahren wir zur Sonographie um zu erfahren ob sie tragend ist.Also, Daumen drücken....

Die beiden kleinen Hündinnen werden wir über kurz oder lang unserem Zuchtwart Bernd Vahldieck vorstellen um sie zuchttauglich schreiben zu lassen, bzw um sie zur Körung vorzustellen, wenn das alles noch vor der Läufigkeit klappt (das ist ein wenig von dem Menschenbaby abhängig) werden sie auch noch dieses Jahr belegt. Für diese Welpen habe ich schon einige Anfragen, weil die beiden so besonders sind und die guten VDH Papiere haben.

Also, mal schauen was noch so passiert.....

Bye Melanie

 

 

Titel:

28.9.07 20:14


Die Zeit vergeht so schnell!

Die Zeit vergeht so schnell, vor allem seitdem Annalena bei uns ist.... die Tage verfliegen nur so!

Es ist wunderschön mit dem Baby und wir freuen uns das es auch mit allen Hunden so wunderbar klappt.Die beiden Ridgebacks sind souverän und klug im Umgang mit dem Baby, Hugo will sie immer knutschen, die beiden Mixmädels sind total mütterlich, und die Zwerge sind immer sanft und lieb....

Annalena wacht nicht mal auf wenn alle Hunde bellen, tja, sie kennt das ja auch aus dem Bauch schon zur Genüge!

Leider mußten wir unseren alten Kater Philip einschläfern lassen! Von einem auf den anderen Tag hatte er unheimlich abgebaut, obwohl erst 14jährig, mußte er gehen weil sein Herz nicht mehr wollte. Viele Tränen sind vergossen worden und die Gewißheit das ich das noch so oft vor mir habe macht es mir nicht leichter.

Tristan ist erfolgreich in seinem "Job" als Deckrüde. Es ist eine Freude zu sehen welch´schöne Welpen er macht und das sie alle wirklich lieb und sanft sind wie er auch! Vor einiger Zeit hatten er mal wieder ein echtes Highlight in seiner Karriere! Es kam Besuch aus Bayern, und der bleib sogar über Nacht. Die Anreise von über 500km erfolgte im Wohnmobil, sodas Tristan seinen Job an 2 Tagen erfolgreich ausführen konnte.

Wie die Besitzerin der VDH gezogenen Hündin Bombastic Tanzmariechen mir mitteilte werden es vermutlich 4-5 Welpen. 

Wir sind echt stolz das die Hündinnenbesitzer/innen soviele km auf sich nehmen, denn welcher Rüde bekommt schon Damenbesuch von so weit weg.... Schweiz, Lettland, Bayern, Dresden usw.! 

Nun ist unsere Emma läufig und wir hoffen es klappt diesmal so wie wir uns das vorstellen.

Unsere beiden jüngeren Hündinnen werden jetzt demnächst auch dem Zuchtwart zur Beurteilung und Körung vorgestellt, damit sie dann auch belegt werden können. Je nachdem wie sie läufig werden, könnte ich mir vorstellen auch in Dortmund auszustellen, da die beiden ja VDH gezogen sind und Vater und Großvater, sowie auch die Mutter erfolgreiche Hunde sind.

22.9.07 12:46


Neuigkeiten!

Hallo ihr Lieben,

nach langer Zeit wollte ich mich hier im Blog auch mal wieder zu Worte melden....

Die beiden kleinen Hündinnen Bellevue und Belgique haben sich unheimlich gut gemacht und Sina hat wirklich toll mit ihnen gearbeitet... leider kam es jetzt zum Schluß zu kleinen Ausfällen weil ich im Krankenhaus war.

Ansonsten haben die beiden echt schon viel gelernt und laufen schon toll.... THS ist genau das richtige für sie, sie haben Spaß für 10 und wollen immer mehr und immer mehr!

Emma wird im Herbst wieder läufig und wenn sich mit dem Menschenbaby alles eingespielt hat dann werden wir sie von unserem Tristan decken lassen.

Tristan hat mittlerweile seine 18. Hündin gedeckt und ist schon 59facher Vater.

Für einen Rüden seiner Größe ist das echt beachtlich, aber die Hündinnenbesitzer kamen teilweise auch von weit her, sodas er seine tollen Gene in der weiten Welt verstreuen durfte.

So, am 05.07. komme ich nun endlich ins Krankenhaus um dann einen Tag später unsere kleine Annalena per Kaiserschnitt zur Welt zu bringen.

Wir freuen uns alle unheimlich und sind schon sehr gespannt.

Die Hunde habe ich gut trainiert und an den Kinderwagen gewöhnt sodas ich mir da keine Sorgen mache. Hugo ist "abtrainiert" sodas er ruhiger geworden ist. Wenn Annalena sich gut an die Welt gewöhnt hat werde ich weiter mit ihm arbeiten... auch die beiden kleinen Zwergpinscher werden dann wieder in die Arbeit genommen.

Im April war ich noch mit zwei Freundinnen auf einem Themenabend bei Martin Rütter und habe mich mal wieder "weiter gebildet".

Es gab dort viele neue Gesichtspunkte, vor allem in Bezug auf die Massenzucht/Modezucht von Ridgebacks und die Auswirkungen auf die Rasse und ihre Merkmale als solches.

Aber ok, diese Entwicklung war für mich schon vor 7 Jahren absehbar.

Im Mai habe ich mir dann noch eine 10tägige Auszeit genommen und bin mit meiner Mama und den 9 Hunden in Urlaub gefahren.

Es war sooooooooo toll, sodas ich gar nicht mehr weg wollte und wir tatsächlich darüber nachdenken uns dort auch ein Häuschen anzuschaffen um uns immer mal wieder so eine schöne Zeit zu gönnen... auch im Sinne unseres Kindes und weil es den Hunden immer so wunderbar gefällt und sie dort immer völlig ausflippen können.

so, das war´s erstmal für´s erste.... nach der Geburt unserer Tochter werde ich mich wieder melden, beachtet bitte auch das die Kleine einen Link auf der Zwergpinscher HP zu ihrer eigenen HP hat. Dort werden dann auch immer mal wieder Neuigkeiten und Bilder von ihr zu sehen sein....

Fotos und neue Videosvon den Hunden werde ich nachreichen!

Bis dann

Melanie

4.7.07 18:28


Doch nur menschlicher Nachwuchs!

Tja, nach dem Ultraschall war es klar---

Emma ist nicht tragend! Im ersten Moment waren wir wirklich traurig, da meine eigene Schwangerschaft aber alles andere als ein Spaziergang ist, bin ich im Nachhinein ganz froh, denn vermutlich hätte ich beides gar nicht bewältigen können!

Wirklich Leid tut es mir für die Familien Knüfer aus Oberhausen, Priors aus Mönchengladbach, Herten aus Bayern,und Skalan aus Dänemark.... ja aus Dänemark! Die Skalans haben extra ihren Urlaub in Deutschland planen wollen und wollten eine Hündin aus meiner Zucht für Ihre eigene Zucht haben.... es tut mir wirklich leid! Ihr wärt die besten Hundeeltern der Welt geworden!

Britta Knüfer hat ihren Hund Linus erst im November des letzten Jahres verloren und ich wäre so glücklich gewesen wenn sie mit einem meiner Welpen Trost gefunden hätten!

Auch die Hertens und die Priors wären tolle Hundeeltern geworden, leider sollte es nicht so sein!

Das Seminar im Januar war übrigens sooooooo toll das ich im April wieder zu einem Themenabend fahre! Wir, Andrea, Christiane und ich hatten so viel Spaß, und gelernt haben wir soviel das ich meine Hunde nun mit ganz anderen Augen sehe und vor allem Begegnungen zwischen Hunden nun ganz anders bewerte. Früher hätte ich bei vielen Situationen gedacht: Ok, alles easy! Aber nun ist es so das ich rempeln, schubsen und wildes Spielen ganz anders bewerte, denn heute weiß ich das es sich dabei (im Kontext betrachtet) in 99% der Fälle um starke Aggressionen handelt!

Meist entsteht dadurch keine Beißerei, aber es ist IMMER mit Streß verbunden. Streß den die meisten nicht als Streß erkennen!

Naja, da wir immer mit 9 Hunden unterwegs sind bin ich eh nicht so auf Hundebegegnungen aus, denn Begegnungen im Rudel sind nie so ganz einfach, vor allem weil mein Deckrüde ja nun auch schon über 10 Hündinnen belegt hat und sich seiner Position auch ziemlich sicher ist... grins, die kleine Wurst! Er ist immer lieb, aber seine Hündinnen gehören ihm!

Seit einigen Wochen gebe ich 6 Mädels in Bottrop Reitunterricht, und da können die Hunde auch mit, sodas sie ihrem Hobby Pferd mehrfach in der Woche "fröhnen" können!

Britta, Melanie, Marika und Anja ich bin echt stolz auf euch! Ihr habt schon soviel geschafft!

So, dann zum Schluß nun noch ein tolle Neuigkeit!!!

Die Tochter meiner Freundin Manu, Sina 13 Jahre, führt die beiden Zwergpinscherladys Belgique und Bellevue jetzt im THS! Sie sollen im Geländelauf und im Vierkampf starten... vorbereitet werden sie nun aber erstmal auch für die BH-Prüfung! Es läuft nach anfänglichen Schwierigkeiten nun wirklich gut und die kleinen Zwockel haben voll den Spaß! Sie springen wie Kangurus und laufen auch in der Unterordnung schon echt toll! Z.Zt.trainieren sie 3x die Woche!

Danke vor allem an Sina die ihre Sache so toll macht, wir sind ganz begeistert!

Meiner Meinung nach sollten Kinder immer auch Hundeschulen besuchen und Hundesport machen, die Hunde UND die Kinder sind dann wirklich sinnvoll beschäftigt und weg von der Straße!

So, bis zum nächsten mal ...

Melanie

 

 

5.3.07 08:52


Zweifache Schwangerschaft???

So eine Aufregung...

die kleine Maus Emma ist ja nun endlich läufig geworden, aber trotz der 8maligen Deckerfahrung meines Rüdens, war das Unterfangen

"Emma decken"

schwieriger als erwartet.

Emma kam erst am 13. Tag in die Standhitze, vorher kokettierte sie mit fremden Rüden gerne herum, aber Tristan war eher uninteressant.

Meine Freundin Susi, die schon seit Jahren Hunde züchtet, stand mir mit Rat und Tat zur Seite, sodas es am 13. Tag dann super klappte.

Jetzt wollen wir mal sehen ob sie auch wirklich aufgenommen hat und sie dann in knapp 2 Monaten Babys bekommt.

 

Ob es geklappt hat wissen wir wenn wir um den 30-32 Tag beim Ultraschall waren...

 

So, so, so, so.....

 

Nun wollen wir unser gut gehütetes 2. Geheimnis mal lüften...

 

Nicht nur Emma wird (vermutlich) Mama, sondern ich auch...

Seit 6 Wochen wissen wir das wir Mama und Papa werden...

nun bin ich fast in der Mitte des 4. Monats und die wichtigsten Untersuchungen liegen hinter uns... unser Kind ist gesund und munter und deshalb wollen wir dieses wunderbare Ereignis mit all´ unseren Freunden und Bekannten teilen.

Wir freuen uns unendlich auf die Geburt unseres Kindes die um den Stichtag am 15.07. hoffentlich gut über die Bühne gehen soll.

Alles Liebe und bis demnächst 

Melanie und die Rasselbande

 

8.1.07 15:27


Weihnachtsgeschenk!

Juchhu!!

Ich habe von meinem Mann ein Wochenendseminar bei Martin Rütter bekommen... Freu!

Mit meiner Tierärztin und Freundin Christiane Rehmann und der Tierarzthelferin Andrea mache ich mir ein tolles Rütter Wochenende!

Grins! Natürlich lernen wir auch ganz viel!

Ich freu mich schon ...

Gruß Melanie

30.12.06 16:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung